AGB - Schriftenwerkstatt e.U.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

 


Allgemeine Geschäftsbedingungen der Fa. Schriftenwerkstatt e.U.

 
 


1. Angebote
Unsere Angebote sind freibleibend. Sie erlangen Verbindlichkeit entweder durch die Lieferung oder durch eine Bestätigung des Auftrages.

2. Bestellungen
Für Auftragserteilung im Namen Dritter haftet der Besteller für die Richtigkeit des Auftrages und die Bezahlung der gesamten Forderung.

3. Preise
Das Entgelt für unsere Leistungen richtet sich nach dem zur Zeit des Vertragsabschlusses angegebener Preise, bzw. nach einem speziellem Angebot. Unsere Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Versand und Verpackungskosten sowie Nachnahmegebühren werden extra berechnet und sind vom Besteller zu tragen.

4. Auftragsfreigabe
Der Besteller ist für die Richtigkeit der Textangaben und des Logos selbst verantwortlich. Für Schreibfehler und Farbfehler übernehmen wir keine Garantie. Bei Textfehlern sind wir berechtigt, sofern die Fehler korrigierbar sind, nach unserem Ermessen auszubessern.

5. Toleranzen
Für alle von uns angegebenen Farben usw. gelten die branchenüblichen oder die entsprechend dem Verwendungszweck zumutbaren Toleranzen. Sowohl bei Druckfolien, Plotfolien oder Textilfolien.

6. Liefertermine
Lieferzeitangaben gelten nur annähernd, außer es ist ein Liefertermin vereinbart. Dann aber auch nur wenn keine unvorhergesehene Umstände auftreten, zB Ereignisse höherer Gewalt wie Betriebsstörung, Verzug eines Vorlieferanten, Streik, usw. Wird durch die genannten Umstände die Lieferung unmöglich oder unzumutbar, so kommen wir von der Lieferverpflichtung frei. Schadenersatzansprüche oder Rücktritt vom Vertrag wegen verspäteter Lieferung oder Nichterfüllung des Vertrages können nur geltend gemacht werden, wenn diese auf unser Verschulden zurückzuführen ist.

7. Lieferung
Die Lieferung erfolgt unfrei, auf Rechnung, Vorkasse oder per Nachnahme auf Gefahr des Kunden. Versandart ist DPD oder per Post.

8. Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zu vollständigen Bezahlung Eigentum der Firma Schriftenwerkstatt e.U.

9. Zahlungsbedingungen

Alle Rechnungen sind sofort nach Erhalt der Rechnung zu begleichen, außer bei Sondervereinbarungen. Bei Zahlungsverzug werden pro Mahnung € 8,- berechnet. Ebenso kommen 4% Verzugszinsen pro Monat dazu.

10. Haftungseinschränkung
Wir haften nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind, insbesondere haften wir nicht für den entgangenen Gewinn oder sonstigen Vermögenschäden des Kunden. Transportschäden sind dem Lieferant sofort zu melden. Für Transportschäden übernehmen wir keine Haftung, außer es ist nachweißbar, dass die von uns gelieferte Ware schlecht verpackt war.

11. Gewährleistung
Jede Waren, gleich ob angeliefert oder persönlich vom Kunden abgeholt und jede Leistung sind sofort nach Erhalt auf Mängel und ggf. Fehler im Text, Logo und der Farbgebung zu untersuchen. Mängel müssen sofort, aber mind. 14 Tage der Firma Schriftenwerkstatt e.U. mitgeteilt werden. Spätere Reklamationen werden nicht anerkannt. Bei Mangelhaftigkeit durch Text oder Logofehler sind wir berechtigt Nachbesserungen durchzuführen - siehe Punkt 4.

12. Erfüllungsort und Gerichtsstand
Erfüllungsort für Zahlung und Lieferung bzw. Abholung ist der Hauptsitz der Schriftenwerkstatt e.U., Greiner Straße 2, 4320 Perg.
Gerichtsstand ist das Bezirksgericht in 4320 Perg.

Stand 01.01.2014

 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü